Direktabrechnungen

Sie müssen hochpreisige Arzneimittel einnehmen?

Viele Versicherte sind darauf angewiesen, regelmäßig hochpreisige Arzneimittel einzunehmen. Um Sie bei der Abrechnung Ihrer Privatrezepte zu entlasten, bieten wir Ihnen eine Direktabrechnung mit Ihrer Krankenversicherung an. Eine Direktabrechnung spart Zeit und Arbeit und Sie müssen der Apotheke gegenüber nicht mehr in Vorkasse treten.

Die meisten privaten Krankenversicherungen akzeptieren die direkte Abrechnung mit den Apotheken, grundsätzlich ist diese Service Leistung in den Vertragsbedingungen aber nicht vorgesehen. Ob eine Direktabrechnung mit Ihrer Krankenversicherung möglich ist, klären wir gerne für Sie. Bei folgenden Krankenversicherungen ist eine Direktabrechnung durch uns unproblematisch möglich:

  • Allianz
  • Debeka
  • HUK-COBURG
  • PAX-FAMILIENFÜRSORGE
  • AXA
  • PBeaK

​Ihre Krankenkasse ist nicht dabei? Sprechen Sie uns einfach an und wir treten mit Ihrer Krankenkasse in Kontakt um auch für Sie eine Direktabrechnung zu ermöglichen.

Wie funktioniert das Direktabrechnungsverfahren?

Sie unterschreiben das Formular „Erklärung zur Direktabrechnung“ und senden es an uns. Wir kümmern uns um den Rest und klären mit Ihrer Krankenversicherung ab, ob der Direktabrechnung zugestimmt wird.

Die Direktabrechnung betrifft nur den Anteil, der bei Ihrer Krankenversicherung versichert ist und gilt nur für Aufwendungen, die in Ihrem Tarif enthalten sind. Wenn Sie beihilfeberechtigt sind, erfolgt die Abrechnung des Beihilfeanteils direkt über Sie.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Gesundheitscheck

Überblick über unsere Blutuntersuchungen:

  • Diabetes-Wert HbA1C 5,95€
  • Cholesterin, gesamt 3,95€
  • Cholesterin, aufgeschlüsselt 14,95€
  • Leberwert Gamma GT 3,95€
  • Blutzucker 2,50€
  • Körperfett 2,50€
  • Blutdruck 0,50€
  • Komplett-Check 29,95€

Ihre Ansprechpartner:

Grippeimpfstoffversorgung

Für die ärztliche Praxis und den arbeitsmedizinischen Bereich

Wir decken Ihren Bedarf an Grippeimpfstoffen und liefern Ihnen die benötigte Menge sicher und zuverlässig zum Saisonstart in Ihre Praxis. In der folgenden Übersicht haben wir noch einmal alle Punkte zusammengestellt, die bei der Bestellung zu beachten sind.

Die Verordnungen sollen folgendermaßen ausgestellt sein:

  • Planen Sie bitte Ihren voraussichtlichen Gesamtbedarf der Saison für Ihre GKV- und Privatpatienten
  • Muster 16 mit Kostenträgerangabe “AOK Hessen”
  • Namentliche Verordnung des gewünschten Impfstoffes mit/ohne Kanüle
  • 10 bis 70 Impfdosen je Verordnungsblatt, bei höherem Bedarf sind mehrere Verordnungsblätter zu verwenden
  • Kennzeichnung 8 („Impfstoff“) und 9 („Sprechstundenbedarf“)

Bitte vergessen Sie auf Ihrer Verordnung nicht das Ausstellungsdatum, Ihren Stempel und Ihre Unterschrift.

Möchten Sie mehr zur Grippeimpfbestellung über die Dr. Müller Apotheken erfahren, dann freuen wir uns über Ihren Anruf.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Müller-Rebstein

Telefon: +49 160 8014226

apothekemueller@googlemail.com

Lieferdienst

Wir bringen Ihnen Ihre Medikamente gerne auch bequem zu Ihnen nach Hause. Bezahlen können Sie dabei ganz einfach über unseren Shop, in unseren Apotheken oder direkt an Ihrer Haustür.

Bestellungen bis 13.00 Uhr erhalten Sie noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag.

Unsere Lieferungen erfolgen in drei Zeitfenstern: von 8-12 Uhr, von 13-16 Uhr sowie von 16-21 Uhr. Teilen Sie uns Ihren Wunschzeitpunkt einfach mit und wir werden diesen in unsere Tour bestmöglich einplanen.

Telefonische Bestellung:


Rufen Sie ganz einfach in ihrer Wunsch-Apotheke an und geben Ihre Bestellung unserem Personal durch. Gegebenenfalls vorhandene Rezepte senden Sie uns per Email oder Fax. Anschließend wird Ihre Bestellung von unseren pharmazeutischen Fachkräften bearbeitet und zusammengestellt. Danach liefert unser Botendienst Ihre Bestellung noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag zu Ihnen aus.

Vor Ort Bestellung:
Sie sind in einer unserer Dr. Müller Apotheken und wir haben Ihr benötigtes Produkt nicht vorrätig? Lassen Sie es sich ganz einfach bequem nach Hause liefern. Geben Sie dazu einfach unserem Personal die Lieferadresse durch und dann liefert unser Botendienst Ihre Bestellung noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag zu Ihnen aus.

Webshop Bestellung:

Sie können auch ganz bequem über unseren Webshop Ihre Bestellung aufgeben. Dazu laden Sie einfach Ihr Rezept hoch oder durchstöbern unseren Shop und wählen die gewünschten Produkte aus. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben wird diese von unseren pharmazeutischen Fachkräften bearbeitet und zusammengestellt. Danach liefert unser Botendienst Ihre Bestellung noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag zu Ihnen aus.

Unseren Botendienst Lieferservice bieten wir für Sie, bei der Belieferung von verschreibungspflichtigen Medikamenten, kostenlos im gesamten Liefergebiet an. Für die kostenlose Belieferung von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten gilt ein Mindestbestellwert von 25 Euro, darunter fällt eine Lieferpauschale von 4,95 Euro an.

Folgende Postleitzahlen können wir mit unserem Botendienst beliefern:

  • 34117
  • 34119
  • 34121
  • 34123
  • 34125
  • 34127
  • 34128
  • 34130
  • 34131
  • 34132
  • 34134
  • 34225
  • 34233
  • 34246
  • 34253
  • 34260
  • 34266
  • 34270
  • 34277
  • 34281
  • 34292
  • 34302
  • 34305
  • 34317
  • 34327
  • 34587
  • 37073
  • 37075
  • 37077
  • 37079
  • 37081
  • 37083
  • 37085

Ihre Postleitzahl ist nicht dabei? Kein Problem, wir liefern Ihnen Ihre Bestellung auch gerne per Post. Verschreibungspflichtige Medikamente versenden wir kostenlos, für verschreibungsfreie Medikamente fällt unter 25,00 EUR Bestellwert eine Lieferpauschale von 4,95€ an.

Noch Fragen? Unsere Apothekenmitarbeiter beantworten Ihnen diese gerne per Telefon, Email oder auch vor Ort.

Ihre Ansprechpartner:

Internationale Arzneimittel

Trotz unseres hervorragendem Gesundheitssystems in Deutschland sind zeitweise Lieferengpässe, beispielsweise bei Impfstoffen oder Medikamenten für spezielle Krebsarten, unvermeidbar. Unter bestimmten Voraussetzungen lassen sich entsprechende Arzneimittel aus dem Ausland importieren. Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen, finden entsprechende Präparate aus dem Ausland heraus und informieren Sie über Kosten und Lieferdauer.

Wir importieren für Sie:

  • in Deutschland nicht erhältliche Medikamente
  • neue Medikamente, die in Deutschland noch nicht auf dem Markt sind
  • Arzneimittel gegen seltene Krankheiten
  • Medikamente mit alternativen Hilfsstoffen (mit einer therapeutischen Notwendigkeitserklärung)
  • nicht mehr auf dem Markt erhältliche Arzneimittel (Außer-Handel-Artikel)
  • Medikamente, die aufgrund von Lieferengpässen in Deutschland zeitweise nicht lieferbar sind

 

Pauschale Angaben zur Lieferzeit sind nicht möglich, aber eine Orientierung bietet die folgende Tabelle:

Land Regellieferzeit in Arbeitstagen
Australien 14-21
Belgien 5-10
Dänemark 7-10
Estland 14-21
Finnland 7-12
Frankreich 4-7
Griechenland 10-14
Großbritannien 4-7
Indien 17-21
Italien 5-7
Japan 10-14
Kanada 10-14
Kroatien 10-14
Lettland 7-14
Litauen 7-14
Luxemburg 7-14
Neuseeland 21-28
Niederlande 5-10
Norwegen 7-14
Österreich 4-7
Polen 14-21
Portugal 5-8
Rumänien 28-35
Schweiz 4-7
Spanien 10-14
Tschechien 21-28
Türkei 14-21
Ungarn 14-21
Vereinigte Staaten von Amerika 5-10

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Müller-Rebstein

Telefon: +49 160 8014226

apothekemueller@googlemail.com

Kompressionsstrümpfe - Hilfe für die Beine

Venenschwäche in den Beinen kann viele Beschwerden verursachen. Zur Behandlung stehen etliche Mittel und Methoden zur Verfügung. Eine dieser Methoden, die von den Krankenkassen übernommen wird, ist die Kompressionstherapie. Hierbei wird die natürliche Funktion der Beinvenen, die das Blut und damit auch die Gewebsflüssigkeiten aus den Beinen herauspumpen sollen, unterstützt und dadurch die Beschwerden verringert oder beseitigt. Unsere speziell weitergebildeten Mitarbeiter vermessen Ihre Beine und wählen anschließend mit Ihnen zusammen die geeigneten Produkte aus dem großen Produktportfolio unserer Markenpartner Belsana® und Compressana® aus.

Ist ein Rezept zwingend notwendig?

Nein, tatsächlich sind Kompressionsstrümpfe nicht verschreibungspflichtig, aber um einiges teurer, wenn man sie ohne Rezept kauft. Ein einzelner Kompressionsstrumpf kostet ca. 30-150 Euro wobei der Preis von vielen Faktoren abhängig ist. Betrachten Sie diesen Wert daher nur als Richtwert – eine auf Sie abgestimmte Beratung (auch zum Preis) erhalten Sie selbstverständlich in unseren Apotheken.

Benötige ich einen Termin zum Anmessen?

Ja unbedingt. Das Anmessen der Beine erfolgt durch speziell geschultes Personal und von daher ist ein Termin zwingend notwendig. Die Terminvereinbarung können Sie auch ganz bequem per Telefon erledigen.

Was muss ich für den Termin beachten?

Die Termine sollten frühmorgens stattfinden, da die Beine im Laufe des Tages anschwellen und so das Ergebniss negativ beeinflussen könnten. Je nachdem um welche Art von Kompressionsstrumpf(-hose) es sich handelt, messen wir Ihre Füße, Beine, Gesäß sowie Hüfte aus. Dazu müssen Sie in unserem Anmessraum Ihre Hose und Socken ausziehen und werden anschließend von unserem professionell geschultem Personal vermessen. Die Zeitdauer hängt dabei von der Art des Kompressionsstrumpfs ab, in der Regel sollten Sie aber mit mindestens 30 Minuten rechnen.

Wie lange dauert es bis ich meine Kompressionsstrümpfe bekomme?

Eine Serienanfertigung erhalten Sie in der Regel innerhalb weniger Werktage. Eine Maßanfertigung kann bis zu zwei Wochen dauern.

Gibt es spezielle Tricks wie ich die Kompressionsstrümpfe einfach angezogen bekomme?

Ja die gibt es – und bei Ihrem Termin erfahren Sie alle!

Ihre Ansprechpartner:

Landgraf-Karl Kosmetikstudio

Wir freuen uns, Sie in unserem Kosmetikstudio begrüßen zu dürfen.

Bei uns erhalten Sie ein umfassendes Angebot an verschiedensten Kosmetikbehandlungen. Ob Aknebahandlung, Augenbraun-Korrektur oder ein spezielles Verwöhnprogramm für den Mann – sicherlich ist auch für Sie etwas passendes dabei!

Einen Überblick über unsere Leistungen können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

Übrigens ist es jetzt ganz einfach möglich einen Termin online zu buchen – nutzen Sie dazu einfach unsere Online-Terminvergabe.

Ihre Ansprechpartner:

Kundenkarte

Sicherheit und Komfort

Mit einer Kundenkarte der Dr. Müller Apotheken erhalten Sie ein Plus an Serviceleistungen. So profitieren Sie unter Anderem von noch mehr Sicherheit und Komfort – und das komplett kostenlos! Wir bei den Dr. Müller Apotheken halten eine Kundenkarte für absolut essentiell um Sie umfassend beraten und betreuen zu können – und trotzdem ist sie kein Muss. Denn Sie stehen bei uns im Mittelpunkt und wir respektieren Ihre Meinung. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die vielen Vorteile einer Kundenkarte:

Sicherheit:

Wir können sofort feststellen, ob sich Ihr neues Medikament mit Ihren anderen Arzneimitteln verträgt. Dabei berücksichtigen wir alle Mittel die Sie in der Vergangenheit bei uns gekauft haben.

Auflistung Ihrer Zuzahlungen:

Wir erfassen automatisch Ihre Rezeptzuzahlungen in unseren Apotheken. Dadurch können Sie von uns jederzeit eine Auflistung der gezahlten Beträge für die Krankenkasse erhalten. So können Sie ggf. eine Befreiung von der gesetzlichen Zuzahlung erwirken und damit bares Geld sparen.

Jahresabrechnung für das Finanzamt:

Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Aufstellung sämtlicher Gesundheitsaufwendungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen. Nie wieder mühseliges Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen oder Quittungsheften.

Haben Sie einen Befreiungsbescheid?

Dann legen Sie uns diesen nur einmal vor – danach genügt es, wenn Sie Ihre persönliche Kundenkarte mitbringen oder uns einfach Ihren Namen sagen.

Kontinuität:

Wir können Ihnen sagen, welche Erkältungstabletten Ihnen im Winter geholfen haben oder welches Insektenspray letztes Jahr besonders gut bei Ihnen gewirkt hat. Kontinuität schafft Sicherheit.

Datenschutz:

Alle Daten werden in unserem apothekeninternen Netzwerk gespeichert und nicht auf der Kundenkarte. Sollten Sie diese einmal verlieren, so erhalten Sie von uns eine neue Karte und die Codierung der alten Karte wird von uns gesperrt.

Treuerabatt:

Mit Ihrer persönlichen Kundenkarte bekommen Sie 3% Rabatt auf alle nicht rezeptpflichtigen Artikel, mit Ausnahme der ausgewiesenen Angebote und der gesetzlichen Zuzahlung. Firmenkunden erhalten bei uns zum Teil spezielle Rabatte. Fragen Sie in Ihrem Betriebsrat nach oder sprechen sie uns bei Interesse direkt an.

So erhalten Sie Ihre Kundenkarte:

Den Antrag für Ihre Kundenkarte erhalten Sie in allen Dr. Müller Apotheken. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne beim Ausfüllen. Natürlich können Sie die Vorteile der Kundenkarte an allen unseren Standorten nutzen.

Sprechen Sie uns in einer unserer Apotheken an!

Pflegehilfsmittel

Mit uns bis zu 480€ pro Jahr sparen!

Pflegebedürftige haben Anspruch auf Versorgung mit Pflegehilfsmitteln, die zur Erleichterung der Pflege oder zur Linderung der Beschwerden des Pflegebedürftigen beitragen oder ihm eine selbständigere Lebensführung ermöglichen

Auszug aus SGB XI §40

Wir wissen was pflegende Angehörige Tag für Tag leisten – Ihr seid die stillen Helden des Alltags! Wir finden Euch klasse und wissen sehr wohl wie belastend und anstrengend die Versorgung von pflegenden Angehörigen sein kann. Um Euch bestmöglichst zu unterstützen könnt Ihr bei uns Pflegehilfsmittel zum Verbrauch beziehen – ohne etwas dafür zu bezahlen! Der Gesetzgeber ermöglicht bereits seit 2015 den monatlichen, kostenlosen Bezug von Pflegehilfsmitteln bis zu 40 Euro (für 2020 gelten sogar 60 Euro!) und doch wissen immernoch viele gar nicht, dass Ihnen diese Leistung zusteht. Wir informieren Sie über die Vorraussetzungen und unterstützen Sie auch gerne bei der Antragstellung.

Voraussetzungen für den Bezug von kostenlosen Pflegehilfsmitteln:

Pflegebedürftige, die zu Hause gepflegt werden, haben unabhängig von ihrem festgelegten Pflegegrad Anspruch auf eine Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln im Wert von bis zu 40 Euro pro Monat (für 2020 gelten 60 Euro pro Monat), oder umgerechnet 480 Euro im Jahr!

Was sind überhaupt “Pflegehilfsmittel zum Verbrauch”?

Pflegehilfsmittel zum Einmalgebrauch machen die Pflege vor allem hygienisch sicherer. Beispiele für Hilfsmittel in der Pflege sind Einmalschürzen, Einmalhandschuhe sowie Mund- und Nasenmasken und Desinfektionsmittel zur Eindämmung von Keimübertragung. Krankenunterlagen und Bettschutzeinlagen helfen vor allem bei Inkontinenz, Wäscheberge zu verringern.

Übersicht über alle abrechenbaren Pflegehilfsmittel:

  • Saugende Bettschutzeinlagen
  • Fingerlinge
  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen zum Einmalgebrauch
  • Schutzschürzen wiederverwendbar
  • Händedesinfektionsmittel
  • Flächendesinfektionsmittel

Woher bekomme Ich das Antragsformular?

Wir haben Antragsformulare in allen unseren Apotheken vorrätig. Gerne senden wir Ihnen das Formular auch per E-mail zu. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Sprechen Sie uns in einer unserer Apotheken an!

Reiseberatung

Um auch auf Reisen gut geschützt zu sein, empfehlen wir Ihnen individuell zusammengestellte Reiseapotheken. Egal ob sie in Deutschland, Europa oder auf einem fernen Kontinent entspannen wollen.

Ihre Ansprechpartner:

Umweltanalysen

Trinkwasser

  • Wassertest Schwermetalle 51€
  • Wassertest Baby 60€
  • Wassertest Chemisch 62€
  • Wassertest Bakterien 52€
  • Wassertest Legionellen 57€
  • Wassertest auf Uran 52€
  • Wassertest Komplett 103€

Brunnen

  • Brunnenwasser chemisch 61€
  • Brunnenwasser Keime 61€
  • Brunnenwasser Komplett 115€

Raumluft

  • Raumluftanalyse Holzschutzmittel 167€
  • Raumluftanalyse Wohngifte 136€
  • Raumluftanalyse Weichmacher 72€
  • Asbestanalyse 115€
  • Raumluftanalyse Lösungsmittel 136€
  • Raumluftanalyse Langzeitmessung 166€
  • Raumluftanalyse Basis 166€

Schimmelpilze

  • Schimmelpilzanalyse Raumluft 62€
  • Schimmelpilzanalyse Abklatsch 62€

Boden

  • Bodenanalyse Schadstoffe 47€
  • Bodenanalyse Nährstoffe 52€
  • Bodenanalyse Komplett 83€
  • Bodenanalyse Ertrag inkl. Nmin 83€
  • Bodenanalyse Pflanzengattung 76€
  • Bodenanalyse Schwermetalle Altlast 73€

Gesundheit

  • Haarmineralanalyse 104€
  • Amalgamanalyse 52€
  • Zeckenanalyse Borreliose 83€
  • Zeckenanalyse FSME 83€
  • Zeckenanalyse FSME + Borreliose 136€

Für nähere Informationen zu den einzelnen Untersuchungen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Vitamin D Messung

Ermitteln Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel – ohne lästigen Arztbesuch!

Vitamin D – Das Sonnenvitamin – ist in den letzten Jahren vermehrt in den wissenschaftlichen und öffentlichen Fokus gerückt. Zahlreiche Funktionen des Körpers können durch eine gute Vitamin D Versorgung positiv beeinflusst werden. Doch wieviel Vitamin D muss ich nehmen? Wie hoch sollte die Tagesdosis sein? Oder doch lieber die wöchentliche Depotvariante? Benötige ich Vitamin K? Und Magnesium? Und ab welchem Blutwert spricht man eigentlich von einer guten Vitamin D Versorgung? Auf alle diese Fragen gehen wir in unserer täglichen Beratung zu diesem wichtigen Vitamin ein. Um Sie bestmöglichst zu beraten ist es jedoch essentiell zu wissen wie es um ihre momentane Vitamin D Versorgung aussieht. Daher bieten wir Ihnen als Zusatzleistung eine Vitamin D Testung mittels Kapillarblut an, welche Ihnen und uns eine zuverlässige Aussage über Ihren Vitamin D Wert gibt. Dieser Wert ermöglicht zum Start einer Supplementierung eine Dosisermittlung und ermöglicht weiterhin eine Verlaufskontrolle einer bereits bestehenden Supplementierung.

Schnell, einfach, zuverlässig

Für den Test wird Ihnen mit einem schmerzarmen Pieks eine kleine Blutprobe aus der Fingerspitze entnommen. Dieses Kapillarblut wird dann anschließend von einem unserer Mitarbeiter im Labor untersucht. Nach ca. 15 Minuten erfahren Sie dann schon Ihr Ergebnis. Das Ergebnis ist genauso zuverlässig wie bei Ihrem Arzt. Am Besten machen Sie für diese Untersuchung vorher einen Termin aus – das erübrigt längere Wartezeiten.

Der Test kostet Sie nur 29,95 EUR

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne per Mail, Telefon oder vor Ort.

Ihre Ansprechpartner:

Verleihservice

Wir verleihen Milchpumpen

Stillen ist die natürlichste Sache der Welt. Aber auch das ist nicht immer ganz einfach und will erst einmal gelernt sein. Sollte es einfach nicht richtig klappen und Sie wollen, dass Ihr Neugeborenes trotzdem von Anfang an die gesündeste Nahrung bekommt, kann eine elektrische Milchpumpen helfen. Unsere Milchpumpen der Sorte Medela® Symphony pumpen besonders sanft und im natürlichen Trinkrhythmus des Babys und bieten daher eine gute Alternative zum Stillen.

Wenn jedes Gramm zählt – wir verleihen Babywaagen

Unter bestimmten Umständen muss so manches Neugeborenes oder Frühchen von den Eltern für eine bestimmte Zeit besonders regelmäßig gewogen werden. Mit einer speziellen Babywaage von uns können Sie das Gewicht auch daheim schnell und sicher kontrollieren.

Auf Wunsch bringen wir das Gerät natürlich auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Ihre Ansprechpartner: