Corona-Schnelltest bei Kindern und Jugendlichen

Da es sich bei einem Corona-Schnelltest um einen medizinischen Eingriff handelt, benötigen wir zur Testdurchführung bei Kindern und Jugendlichen die Zustimmung eines Personenberechtigten (Erziehungsberechtigten).

Idealerweise wird der Test vor Ort also im Beisein eines Personenberechtigten durchgeführt.

Alternativ können Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren für einen Test eine Einverständniserklärung eines Personenberechtigten und eine Kopie des Ausweises eines Personenberechtigten mitbringen. Anbei finden Sie einen Vordruck zum Ausfüllen.